4 Männliche Körpertypen – Wähle ein Outfit, das zu deiner Figur passt

0
4376

Wir präsentieren in diesem Artikel vor langer Zeit hervorgehoben 4 Arten von männlichen Silhouetten. Mit dieser Klassifizierung können Sie hervorheben, was von Vorteil ist, damit auch in der Perspektive, Davon sollte auf jeden Fall abgeraten werden.

4 Männliche Körpertypen
Quelle des Fotos: stylzdrowia.pl

A-Typ männliche Silhouette. Die sogenannte Birne.

Diese Art von Schönheit ist unverwechselbar und gut erkennbar. Dies tritt normalerweise im Fall von auf, wenn eine Person, die Sport treibt, ihren aktuellen Lebensstil aufgibt, nur indem du dich selbst vernachlässigst. Die Muskeln verschwinden nicht - es gibt immer noch muskulöse Beine und Rücken, während die Birne ist weil, dass mit all den Vorteilen dieser Schönheit ein Bauch ist.

All dies wird daher empfohlen, das wird die Taille schlank, Zum Beispiel eine richtig ausgewählte Jacke mit breiterem Revers. Natürlich sind dunkle Kleidungstöne hier sehr hilfreich, ist es Graphit, oder das Schwarz selbst. Der Kragen sollte klassisch sein. Einreiher werden ebenfalls empfohlen, oder Hose in der Taille mit zwei Laschen. Traumhaft ist hier, dass anstelle einer Krawatte eine Fliege anstelle einer Krawatte perfekt funktionieren kann.

Rollkragenpullover oder enge Pullover werden nicht empfohlen, besonders karierte Hemden und Hosen mit niedriger Taille. Westen und schlichte Hemden sind manchmal eine gute Wahl. Es werden auch verlängerte Hosenbeine empfohlen, aber ohne Übertreibung.

Typ I männliche Silhouette. Der sogenannte Bleistift.

Das junge Aussehen einer solchen Person ist definitiv eine der Stärken. Es bestimmt auch die Eigenschaften des gewählten Kleidungsstücks. Es ist wichtig, die Proportionen in dieser Hinsicht hervorzuheben. Ein schlanker Körper mit langen, schlanken Armen und Beinen ist das Markenzeichen dieser Art von Schönheit. Plus hohes Wachstum.

In diesem Fall geht es darum, die Figur zu stärken, Eine Zweireiherjacke ist manchmal eine gute Lösung, Bei Hosen mit Abnähern ist das nicht anders, ohne Kanten. Erdige Farben wie Beige oder Braun werden empfohlen. Es lohnt sich, einen aufgeknöpften Kragen zu verwenden, was machen wird, dass sich die Arme erweitern. Einige Leute tun gut mit einem Rollkragenpullover und einem doppelten Knoten. Die empfohlene Jacke ist die Zweireiher.

Da ist leicht zu erraten, Das Wesentliche der Lösungen ist auch, alles zu vermeiden, was Sie schlanker machen kann, Zum Beispiel dünne Hosen oder schmale Krawatten. Von gepressten Hosen wird ebenfalls abgeraten, in dem die Kante sichtbar ist, weil die Kante Ihre Beine schlanker aussehen lässt, und das ist nicht der Punkt. Es ist genau das Gegenteil, Die Aufgabe besteht darin, der Kleidung visuell Kilogramm hinzuzufügen.

O Typ männliche Silhouette. Der sogenannte Apfel.

Bei dieser Art von Schönheit sind Schultern und Hüften gleich breit. Fettleibigkeit ist offensichtlich, und überall. Egal ob, ist es eine Taille, ob Beine oder Arme und Brust, Sie können überall unnötige Kilogramm sehen. Er ist einfach übergewichtig. Dementsprechend sollte die Kleidung schlanker werden, und solche Ziele werden durch Jacken mit breiten Schultern erreicht, aber nicht zu lange.

Dann achten Sie auf die Klassiker, genau wie der Schnitt einer geraden Hose, Hemden ohne Ornamente und sogenannte Nähte. Gut, wenn es eine Verwirklichung der Idee für mehrschichtige Kleidung gibt, die beliebte Zwiebel genannt, es besteht dann jedoch eine Notwendigkeit, so dass alle Ebenen auf der Eingabe erkennbar sind. Ein gutes Beispiel für geeignete Kleidung ist in diesem Fall eine Jacke über einem Pullover, und einen Pullover auf einem T-Shirt. Gleichzeitig sollte ein Balken vorhanden sein, für diesen einfachen Zweck, damit - was sehr wichtig ist - die hose nicht herunterfällt (Es könnten genauso gut Zahnspangen sein).

Lassen Sie uns gleichzeitig überlegen, was Sie dann vermeiden sollten, weil es sehr wichtig ist. Zu kleine Größen sind definitiv ein Fehler, nein 1, weil sie betonen, was verborgen werden soll. Breitstrickpullover, große Muster, oder Jeans, sollte beseitigt werden, und dies ist auf die Schwierigkeiten bei der Auswahl der richtigen Größe zurückzuführen. Schwarze monochrome Outfits fallen ebenfalls ab, weil sie nur die großen Konturen des Körpers betonen. Es sollte hier vermerkt werden, dass die Poloshirts absolut richtig sind, solange sie nicht in Hosen stecken. Es sollte auch mit voller Kraft betont werden, Von gemusterten Kleidungsstücken wird dringend abgeraten. Es ist jedoch gut, wenn die Hosen gestoßen sind.

V-Typ männliche Silhouette, ein Dreieck genannt.

Für viele Damen ist es eine perfekte Figur, Ein muskulöses Bein ist vorhanden, ebenso wie ein muskulöser Oberkörper und Arme, Außerdem sind die Schultern sichtbar breiter als die Hüften. Auffälliger, gepflegter Zustand, aber gleichzeitig manchmal zu großes Missverhältnis zwischen der Oberseite der Figur, und der Boden.

In der Zwischenzeit können Sie mit dieser Art von Figur praktisch alles anziehen. Eine schöne Lösung sind Jacken, die oben nicht zu umfangreich sind, das erreichen die Hüften. Es ist nur ein gutes T-Shirt. Oft wählen solche Leute Jeans, das ist absolut ratsam, ähnlich mit Lederjacken und formellen Hosen mit Manschetten, was lange Beine erlauben.

Hand in Hand mit dem, was angezeigt wird, geht wie gewohnt was nicht ratsam ist, und hier hat es seinen Platz. Manchmal wird gesagt, dass man mit Muskeln blendet, Daher ist es nicht die beste Wahl, sie bei jedem Schritt hervorzuheben. Eng anliegende T-Shirts sollten daher streng kontrolliert werden, besonders wenn sie helle Farben haben.

Zusammenfassung

Die oben genannten Arten männlicher Figuren ermöglichen es, anhand der Klassifizierung zu erklären, was bei der richtigen Auswahl der Kleidung tatsächlich vor sich geht. Einige Menschen haben eine Struktur, die eine bestimmte Mischung verschiedener Typen darstellt, und in diesem Fall wissen sie bereits, wie man Stärken richtig hervorhebt und Unvollkommenheiten maskiert, es lohnt sich, seinen eigenen originellen Stil zu komponieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein