Bindebindungsregeln

0
1829

BindebindungsregelnWir präsentieren 10 Regeln, die beim Binden einer Krawatte zu beachten sind.

1. Die erste Bindung muss festgehalten werden, weil es das Gerüst des Knotens bildet.
2. Nachfolgende Bindungen sollten ziemlich locker sein, nur der letzte sollte fest angezogen werden.
3. Führen Sie das breite Ende der Krawatte langsam und gleichmäßig in die Schlaufe ein, vorzugsweise Schritt für Schritt, Mach es niemals mit einem Handschlag.
4. Bilden Sie den Knoten vorsichtig und ziehen Sie ihn nicht zu fest an.
5. Den Knoten bis zum Kragen ziehen, Wir greifen mit einer Hand nach dem schmalen Ende, die zweite - bewegen Sie den Knoten vorsichtig nach oben.
6. Befestigen Sie den Knopf mit dem Hemdkragen, bevor Sie den Knoten vollständig festziehen.
7. Beide Enden einer richtig gebundenen Krawatte sind gleich lang.
8. Schieben Sie nach dem Binden des Knotens das schmale Ende der Krawatte in die Schlaufe an der Unterseite des breiteren Endes der Krawatte.
9. Der Bindeknoten sollte den Kragenverschluss vollständig bedecken.
10. Verwenden Sie nicht die beste Krawatte, um die Bindemethode auszuprobieren, wir haben. Eine abgenutzte Kopie eignet sich eher für Übungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein